ᐅ Die besten Side by Side Kühlschränke von Gorenje

Gorenje gehört zu den größten Küchengeräte-Herstellern Europas. Neben Kühlschränken hat das slowenische Traditionsunternehmen viele weitere Haushaltsgeräte wie Geschirrspüler und Waschtrockner im Portfolio. Aber auch kleine Geräte wie Wasserkocher und Toaster von Gorenje sind bewährte Klassiker. Besonders angesagt sind Küchengeräte im Retro-Look. Nostalgisches Flair bringen Retro-Kühlschränke in die Küche. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Velenje, wo es 1950 gegründet wurde. Side-by-Side-Kühlschränke von Gorenje überzeugen mit guter Qualität, ansprechenden Designs und attraktiver Preis-Leistung. Auch technisch sind die Geräte auf dem neuesten Stand und mit vielen Funktionen und Features ausgestattet.

Aktuelle Bestseller auf Amazon

Bestseller Nr. 1
Gorenje NRS 8182 KX / Side by Side Kühl-Gefrierkombination / NoFrostPlus / Inverter-Kompressor / FastFreeze / HolidayMode / 177,7 cm / 175 l Gefrierteil/ 266 l Kühlteil/ 289 kWh Jahr
  • NoFrostPlus, Inverter-Kompressor, FastFreeze
  • HolidayMode, Multiflow 360°, LCD-Display, CrispZone
  • LED-Beleuchtung, , XtraSpace, FreezeBox, KitchenFit
  • Digitale Temperaturanzeige für Kühl- und Gefrierfach
  • Gerätemaße in cm (H x B x T): 177,7 x 83,2 x 62,3 , 42 dB
Bestseller Nr. 2
Gorenje NRS 9182 VX Side by Side Kühl-Gefierkombination/Inverter Kompressor/NoFrost Plus/IceMaker/Gemüsefach/Flachenablage/Kühlteil 371 L/Gefrierteil 191 L/ 42dB/ 323 kWh/ Jahr/ Edelstahl
  • No Frost Plus und MultiFlow 360: Kein Abtauen. Kein Austrocknen.
  • Inverter Kompressor: Zuverlässig, leise und langlebig
  • FastFreeze Funktion: Schnelles Einfrieren
  • SuperCool: Schnellabkühlung nach dem Großeinkauf
  • Automatischer Eiswürfelbereiter, crushed ice
Bestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 4
Gorenje R 6193 LX Kühlschrank / Höhe 185 cm / Kühlen 368 L / DynamicCooling-Funktion / Anti-Fingerprint, Silber
  • Elektronische Steuerung über LED TouchControl Display in der Tür
  • Led Innenbeleuchtung
  • Slotin-türscharnier
  • SuperCool Funktion: Schnellabkühlung nach dem Großeinkauf
  • Gemüseschubfach CrispZone mit Feuchteregler
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 7
Gorenje R 6193 LB Kühlschrank / Höhe 185 cm / Kühlen 368 L / schwarz / DynamicCooling-Funktion / Colour Edition
  • Elektronische Steuerung über LED TouchControl Display in der Tür
  • LED Innenbeleuchtung
  • SlotIn-Türscharnier
Bestseller Nr. 8
Gorenje OBRB 153 R Kühlschrank Burgundy 254 Liter LED Beleuchtung
  • Farbe Burgundy
  • Kühlschrank
  • 254 Liter
  • LED Beleuchtung
Bestseller Nr. 9
Goreje OBRB153BL Baby Blue Kombi-Kühlschrank 254 LED Beleuchtung
  • IonAir mit DynamicCooling -Perfekte Temperaturverteilung im KühlteilEin modernes Lüftersystem mit DynamiCooling Technologie verteilt perfekt die ionisierte Luft und regelt die Temperatur im gesamten Kühlschrank
  • Die mit negativen Ionen angereicherte Luft imitiert ein natürliches Mikroklima das Nahrungsmittel länger frisch hält
  • Ausstattung:Türanschlag: Türanschlag rechtsTürmaterial: KunststoffFarbe : Baby Blue1 KompressorBrutto-/Nettoinhalt: 260 / 254 LiterFassungsvermögen Kühlteil: brutto/netto: 235 / 229 LiterFassungsvermögen Gefrierteil: brutto/netto: 25 / 25 Litermechanische SteuerungCrispZone mit FeuchtereglerDynamicCoolingLED Streifen an Seite4 GlasabstellflächenFlaschengitterFlaschenablage in der Innentür: Flaschenablage mit fester FalleAblagen in der Innentür: 3 SimpleSlide höhenverstellbare
Bestseller Nr. 10

Letzte Aktualisierung am 2.07.2022 um 21:55 Uhr. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen über Affiliate Links. Produktbilder: Amazon Product Advertising API

Worauf es bei Side-by-Side-Kühlschränken ankommt

Stromverbrauch, laufende Kosten und Gesamtkosten: Seit Jahren steigen die Strompreise immer weiter an. Die laufenden Kosten sind ein wichtiger Faktor. Die durchschnittliche Nutzungsdauer von Kühlgeräten liegt bei 10 Jahren. Über diesen Zeitraum kommen enorme Stromkosten zusammen. Wenn man die Anschaffungskosten des Side-by-Side-Kühlschranks mit den Kosten für Strom über die gesamte Nutzungsdauer addiert, erhält man die Gesamtkosten. Wie viel Energie ein Kühlschrank verbraucht, verrät das Energielabel. Dort finden sich auch Angaben zu Fassungsvermögen, Lautstärke und Energieeffizienzklasse. Der Stromverbrauch wird in Kilowattstunden (kWh) angegeben. Um die Energiekosten zu berechnen, benötigt man noch den Strompreis pro kWh des Stromanbieters. Als Rechengrundlage eignet er sich über längere Zeiträume aber nicht, weil die Strompreise wie bereits erwähnt steigen. Man sollte deshalb mindestens 30 Prozent hinzurechnen. Bei 40 Cent / kWh wären dies 52 Cent / kWh. Bei einem Stromverbrauch des Kühlschranks von 500 kWh pro Jahr kämen entsprechend Kosten in Höhe von 260€ zusammen. Pro Monat wären dies 21,67€ und in 10 Jahren 2.600€. Wenn der Kühlschrank selbst 1.400€ kostet, beliefen sich die Gesamtkosten über die angenommene Nutzungsdauer auf 4.000€. Errechnet man die monatlichen Kosten über diesen Zeitraum, wären dies 33,33€ pro Monat. Diese Rechnung sollte man bei allen Side-by-Side-Kühlschränken durchführen, die in der engeren Auswahl stehen. So kann man die Geräte direkt miteinander vergleichen. Nicht selten günstige Geräte langfristig teurer als teure Geräte, die eine höhere Energieeffizienzklasse aufweisen und weniger Strom verbrauchen.

Stromverbrauch senken: Der Energieverbrauch von Kühlgeräten lässt sich mit einfachen Mitteln reduzieren und dauerhaft gering halten. Zunächst sollte der Standort mit Bedacht gewählt werden. Keine direkte Sonneneinstrahlung und keine Wärmequellen wie Heizkörper, Backofen oder Spülmaschine in unmittelbarer Nähe. Bei Side-by-Side-Kühlschränken mit Festwasseranschluss oder räumlichen Gegebenheiten die nur einen Standort zulassen, lässt es sich manchmal nicht vermeiden Kompromisse zu machen. Langfristig hält man den Stromverbrauch auch mit einer optimalen Kühlschranktemperatur gering. Dauerhaft sehr niedrige Temperaturen im Kühlschrank sind in der Regel nicht sinnvoll und bieten keinen Vorteil. Dafür erhöht sich der Energieverbrauch merklich. Auch die Raumtemperatur hat einen Einfluss auf die Stromkosten. Je kälter die Umgebungstemperatur, je weniger muss der Side-by-Side-Kühlschrank tun, um die Temperaturen im Inneren niedrig zu halten. Wenn man die Küche im Winter nicht voll beheizt sondern sich mit überschlagenen Temperaturen zufrieden gibt, spart gleich doppelt. Der Kühlschrank verbraucht weniger Strom und die Heizkosten sinken etwas. Auch die Nutzungsgewohnheiten haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Verbrauch. Side-by-Side-Kühlschränke von Gorenje und anderen Herstellern bieten massig Stauraum. Da verliert man schnell den Überblick. Ordnung im Kühlschrank macht nicht nur optisch etwas her wenn das Gerät geöffnet wird – man findet auch schneller wonach man sucht, und kann den Kühlschrank dann gleich wieder schließen. Je länger das Gerät nämlich geöffnet bleibt, je mehr kalte Luft wird von warmer Raumluft verdrängt. Diese Wärme muss nach dem Schließen wieder entzogen werden. Ein voller Kühlschrank ist für diesen Prozess nicht so anfällig, weil weniger Luft entweichen kann. Außerdem sollten Kühlgeräte so selten wie möglich geöffnet werden.

Lautstärke: Die Lautstärke ist ein weiteres Kriterium das nicht unterschätzt werden sollte. Wie Stromverbrauch, Energieeffizienzklasse und Fassungsvermögen ist sie auf dem Energielabel angegeben. Es handelt sich um eine Zahl die bei Kühlschränken in der Regel zwischen 35 und 45 Dezibel (dB) liegt. Gemeint ist mit den Geräuschemissionen der Schall der über die Luft übertragen wird und so in unsere Ohren dringt. Das Gehirn übersetzt ihn dann in Geräusche die entweder gar nicht wahgenommen werden, angenehm oder ungangenehm sind. Beim Kühlschrankkauf fragen sich Verbraucher in der Regel, wie laut ein Kühlschrank sein darf und was genau hinter den Herstellerangaben zur Lautstärke steckt. Wie laut sind 40 Dezibel? Und hört man einen Unterschied zwischen 42 und 44 Dezibel? Misstrauen herrscht oft auch, ob die Angaben stimmen, oder beim Ermitteln mit Tricks gearbeitet wird. Um keine Wissenschaft aus diesem Thema zu machen, fassen wir kurz und simpel das Wichtigste zusammen. Ermittelt werden Geräuschemissionen in Laboren. Dort steht der Kühlschrank in einem Raum, der den vorgegebenen Spezifikationen für die Durchführung der Messung entsprechen muss. Mehrere Mikrofone in ebenfalls vorgegebenen Abständen ermitteln über einen festgelegten Zeitraum die Lautstärke. Dabei können Hersteller natürlich nicht den niedrigsten gemessenen Wert wählen, es handelt sich immer um Durchschnittswerte. Auch die Einstellungen des Kühlschranks müssen bestimmten Richtlinien entsprechen, denn ein Kühlschrank auf Stufe 1 ist leiser als ein anderes Gerät auf Stufe 5. Für die Geräuschentwicklung bei Kühlschränken ist hauptsächlich der Kompressor verantwortlich. Die Kompressorgeräusche selbst können durchaus als störend wahrgenommen werden. Wie laut Kompressoren sind hängt zum einen von ihrer Qualität, zum anderen aber auch von der Konstruktion des Kühlschranks und seinen schalldämmenden Eigenschaften ab. Besonders störend sind Vibrationsgeräusche die entstehen können, wenn Kühlschrankteile beim Kühlen in Schwingung versetzt werden. Wie Kühlschrankgeräusche wahrgenommen werden ist sehr subjektiv. Was den einen bereits massiv stört, ist für andere nicht der Rede wert. Wie laut ein Kühlschrank sein darf hängt aber auch vom Standort ab. Bei offenen Wohnküchen und dünnen Wänden sollte man ein möglichst leises Gerät kaufen. Besonders leise sind Kühlschränke welche die 40-Dezibel-Marke nicht überschreiten. Aber auch Modelle mit 42 Dezibeln sind nicht extrem laut. Hier empfiehlt es sich, nach Rezensionen und Erfahrungsberichten zu recherchieren und sich durchzulesen, was andere Käufer zu diesem Thema schreiben. Denn manchmal werden vermeintlich leise Geräte mit 37 oder 38 Dezibel als sehr laut beschrieben, Modelle mit 42 oder 43 Dezibel hingegen als sehr leise.