Die besten Bosch Side By Side Kühlschränke 2022

BOSCH ist ein Big Player im Bereich Haushaltsgeräte. Besonders beliebt sind die Side By Side Kühlschränke des Stuttgarter Unternehmens. Sie sind gekennzeichnet durch eine hohe Verarbeitungsqualität, Langlebigkeit und ansprechende Designs. In diesem Beitrag geben wir einen Überblick über die erhältlichen Modelle und verraten, welche besonders häufig gekauft werden.

Aktuelle Modelle von BOSCH

Angebot
Bosch KAN93VIFP Serie 4 Amerikanischer Side-by-Side / A++ / 178,7 x 90,8 cm / 363 kWh/Jahr / Inox-antifingerprint / 371 L Kühlteil / 189 L Gefrierteil / NoFrost / IceTwister
  • NoFrost: nie wieder Abtauen dank idealem Schutz vor Eisbildung – das spart Mühe und Zeit
  • XXL-Fassungsvermögen: extra Raum für Lebensmittel, wenn Sie ihn brauchen
  • IceTwister: einfach herausnehmen und befüllen – für jede Menge Eiswürfel
  • SuperKühlen: kühlt neu eingelegte Lebensmittel schneller und bietet so Schutz für bereits Gekühltes
  • LED Beleuchtung: gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung des Kühlraums, mit langer Lebensdauer
Angebot
Bosch KAD93VBFP Serie 6 Amerikanischer Side-by-Side Kühlschrank, 178,7 x 90,8 cm, 368L Kühlen + 165L Gefrieren, NoFrost nie wieder abtauen, LED-Beleuchtung gleichmäßige Ausleuchtung
  • NoFrost: Nie wieder das Gefrierfach abtauen
  • SuperKühlen: kühlt neu eingelegte Lebensmittel schneller und bietet so Schutz für bereits Gekühltes
  • LED Beleuchtung: gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung des Kühlraums, mit langer Lebensdauer
  • VarioZone: mehr Flexibilität durch variabel einsetzbare Schubladen im Gefrierraum
  • XXL Größe: bietet Ihnen extra viel Platz für Ihre Lebensmittel
Bosch KAN95VLEP Europäischer Side-by-Side / D (Kühlen) / E (Gefrieren) / 186 x 120 cm / 327 kWh/Jahr / Inox-look / 346 L Kühlteil / 242 L Gefrierteil / NoFrost / VitaFresh
  • SuperKühlen: kühlt neu eingelegte Lebensmittel schneller und bietet so Schutz für bereits Gekühltes.
  • EasyAccess Shelf: ausziehbare Glasplatten für bequemes Be- und Entladen und perfekten Überblick.
  • NoFrost: nie wieder Abtauen dank perfektem Schutz vor Eisbildung – das spart Mühe und Zeit.
  • BigBox-Gefriergutschublade: zum Stapeln von Einfrierbehältern oder für großes Gefriergut.
  • Artikelabmessungen (ohne Verpackung) H x B x T (cm): 186 x 120 x 65
Bosch KAD90VI30 Serie 6 Amerikanischer Side-by-Side / A++ / 177 x 91 cm / 341 kWh/Jahr / Inox-antifingerprint / 370 L Kühlteil / 163 L Gefrierteil / NoFrost / SuperKühlen
  • Türen Edelstahl mit Anti-Fingerprint
  • Kühl-/Gefrierkombination Side by Side
  • Türen Edelstahl mit Anti-Fingerprint, Seitenwände grau
  • Gerätemaße H x B x T (cm): 188.5 x 96.5 x 79

Letzte Aktualisierung am 21.05.2022 um 10:25 Uhr. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen über Affiliate Links. Produktbilder: Amazon Product Advertising API

Das Unternehmen

Die Robert Bosch GmbH wurde 1886 in Stuttgart gegründet. Natürlich von Robert Bosch. Im Jahre 2018 machte das Unternehmen mit über 400 Tausend Mitarbeitern in über 60 Ländern fast 80 Milliarden Euro Umsatz. Es gibt etwa 460 Regional- und Tochtergesellschaften und 85 Standorte in Deutschland. In der Bundesrepublik waren 2018 über 139 Tausend Mitarbeiter beschäftigt. Der erzielte Umsatz war in diesem Jahr höher als jemals zuvor. Bosch steht für Qualität und genießt auf der ganzen Welt einen guten Ruf. Bekanntheit erlangten die Stuttgarter vor allem als einer der bedeutsamsten Automobilzulieferer. Das multinationale Unternehmen hat aber auch Kernkompetenz in der Sicherheitstechnik. Elektrowerkzeuge und Haushaltsgeräte sind jeweils ein weiteres Segment mit hohem Erfolg und entsprechenden Absatzzahlen. Kunden vertrauen auf die mit dem Namen verbundenen Erwartungen und Ansprüche an hohe Qualität und werden in der Regel nicht enttäuscht. Zurecht spielt Bosch auch bei Haushaltsgeräten eine führende Rolle. Wer einen neuen Kühlschrank benötigt wird auch auf Modelle dieses Herstellers stoßen.

Side By Side Kühlschrank von Bosch?

Die aktuellen Modelle der großen Hersteller wie Samsung, Hisense oder Bosch sind in puncto Ausstattung, Features und Design oft vergleichbar. Eine große Rolle bei der Entscheidung für einen Kühlschrank spielen deshalb in erster Linie die eigenen Vorlieben und Ansprüche. Auf Features die man nicht benötigt kann man verzichten. Der zur Verfügung stehende Stauraum, das Verhältnis von Kühl- zu Gefrierteil sowie die Flexibilität bei der Anordnung der beweglichen Elemente im Kühlschrankinneren und damit der Gestaltung des Nutzinhalts nach den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen sind sehr wichtig. Auch die Frage ob ein Festwasseranschluss vorhanden sein soll oder nicht ist von Relevanz. Ein großes Thema ist natürlich die Energieeffizienz und der damit einhergehende Stromverbrauch – wobei alle großen Hersteller sehr sparsame Modelle im Angebot haben um die Vorstellungen der Verbraucher von sparsamen Haushaltsgeräten umzusetzen. Besonders schön ist bei Geräten von Bosch oft das Innenleben, immerhin kommt es auch auf die inneren Werte an. Schöne Metallapplikationen und eine hohe Verarbeitungsqualität der verbauten Teile machen einen hochwertigen Eindruck. Natürlich stimmt auch das Äußere. Ob ein Side By Side Kühlschrank von Bosch für einen in Frage kommt sollte immer nach einem Vergleich aller Modelle dieses Herstellers und denen anderer Hersteller abhängig gemacht werden. Für Bosch spricht ein guter Service und eine hohe Zufriedenheit der meisten Kunden.

Ein Problem mit dem Kühlschrank von Bosch?

Hier geht es zur umfassenden Service-Seite. Neben Telefonnummern finden sich dort auch viele weitere Kontaktmöglichkeiten.

Stromverbrauch und monatliche Kosten

Side By Side Kühlschränke überzeugen mit massig Stauraum. Damit die monatlichen Kosten niedrig bleiben empfiehlt es sich aber, ein Gerät mit möglichst hoher Energieeffizienz und niedrigem Stromverbrauch zu kaufen.

Im folgenden Beispiel berechnen wir die laufenden Kosten eines Kühlschranks mit einem jährlichem Stromverbrauch von 363 Kilowattstunden (kWh). Hersteller müssen den jährlichen Energieverbrauch auf dem sogenannten Energielabel angeben. Außerdem findet man dort Angaben zur Lautstärke, dem gesamten Nutzinhalt sowie das Volumen von Kühl- und Gefrierfach. Auch die Energieeffizienzklasse findet man auf diesem Label.

Der Bosch KAN93VIFP hat einen Stromverbrauch von 363 kWh pro Jahr. Um die monatlichen Kosten auszurechnen benötigt man den Strompreis des Stromanbieters. Im Jahr 2021 lag der durchschnittliche Preis bei etwa 32 Cent pro Kilowattstunde. Bis 2030 sollen die Strompreise um bis zu 50 Prozent steigen, wie eine Prognos Studie voraussagt. Als Gründe werden hie steigende CO2- und Erdgaspreise angeführt. So könnten die Preise von vier Cent auf sechs Cent je Kilowattstunde steigen. Die Preissteigerung betrifft zwar den Stromgroßhandel, doch wird sie natürlich unmittelbar auf den Verbraucher umgelegt.

Kühlgeräte sind durchschnittlich 10 Jahre im Einsatz, ehe sie durch ein neues Gerät ersetzt werden. Es macht deshalb Sinn, neben den monatlichen Kosten auch die Stromkosten für ein Jahr und die gesamte Nutzungsdauer auszurechnen. In unserer Beispielrechnung nehmen wir den durchschnittlichen Strompreis von 32 Cent je kWh aus dem Jahr 2021 als Rechengrundlage. Weil die Strompreise explodieren werden, kalkulieren wir mit 36 Cent.

Bosch KAN93VIFP Sidy By Side Kühlschrank

Monatliche Kosten10,89€
Kosten pro Jahr130,68€
Gesamtkosten über 10 Jahre1306,80€

36 Cent / kWh | Stromverbrauch 363 kWh pro Jahr

Wie die obige Tabelle zeigt, würde der Kühlschrank laufende Kosten in Höhe von 10,89€ pro Monat verursachen. Würde uns genau dieses Modell von Bosch zusagen und die Stromkosten finanziell keine Herausforderung sein, kann man natürlich zuschlagen und das Gerät kaufen. Sinnvoller ist es aber, mehrere Side By Side Kühlschränke miteinander zu vergleichen. Der Energieverbrauch ist hier aber nur ein Kriterium.

Ein vergleichbares Modell mit ähnlichen Spezifikationen steht ebenfalls in der näheren Auswahl. In der folgenden Rechnung berücksichtigen wir aber auch den einmaligen Anschaffungspreis. Denn ein günstiger Preis kann selbst bei einem etwas höheren Stromverbrauch am Ende noch immer günstiger sein über mehrere Jahre gesehen.

Kühlschrank 1

Kühlschrank 2

363 kWh / Jahr

429 kWh / Jahr

Monatliche Kosten10,89€12,87€
Kosten pro Jahr130,68€154,44€
Gesamtkosten über 10 Jahre1306,80€1.544,40€
Gerätepreis999€699€
Gesamtkosten2.305,80€2243,40€

36 Cent / kWh

Der zweite Kühlschrank im Vergleich ist mit 699€ ganze 300€ günstiger als unser Favorit der 999€ kostet. Mit einem Stromverbrauch von 429 kWh pro Jahr verbraucht er immerhin 18% mehr Strom als das Vergleichsgerät mit 363 kWh. Monatlich müsste man zusätzliche Kosten in Höhe von 1,98€ einkalkulieren. Aufs Jahr gesehen liegt die Differenz bei überschaubaren 23,76€. Wirklich relevant wird der Unterschied erst, wenn man die Stromkosten über 10 Jahre ausrechnet. Der günstigere Kühlschrank 2 kostet über die Gesamtnutzungsdauer 237,60€ mehr als Kühlschrank 1. Trotzdem bleibt er mit 2243,40€ günstiger als das Vergleichsmodell mit 2.305,80€. Die Differenz liegt bei 62,40€.

Grundsätzlich können günstigere Kühlgeräte aber auch teurer werden als teurere Modelle mit höherer Energieeffizienz und niedrigerem Stromverbrauch. In unserer Beispielrechnung wird deutlich, dass man sich hier entweder für höhere laufende Kosten und einen niedrigen Anschaffungspreis oder ein teureres Gerät mit niedrigeren monatlichen Kosten entscheiden muss. Am Ende bezahlt man fast gleich viel.

Herstellerangaben VS Realität

Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass der reelle Stromverbrauch fast immer von den Herstellerangaben abweicht. Das liegt mitunter daran, dass die Messungen im Labor unter festen Rahmenbedingungen stattfinden und so reproduzierbar sind. Natürlich wird nicht ein Kühlschrank auf der niedrigsten Temperatur betrieben während die Messung stattfindet und ein anderer auf der höchsten Stufe. Auch die Außentemperatur muss alle Kriterien erfüllen und identisch sein für alle gemessenen Geräte. Natürlich sind diese vorgegebenen Szenarien nicht immer realistisch und auf jeden Haushalt zu übertragen. Wie hoch der Stromverbrauch tatsächlich ausfällt zeigt sich erst, wenn der Side By Side Kühlschrank in den eigenen vier Wänden steht. Nützlich sind hier Strommessgeräte, die den Verbrauch sehr genau ermitteln können.

Man kann aber selber sehr viel dazu beitragen, den Stromverbrauch zu reduzieren und damit langfristig viel Geld zu sparen. Der Standort sollte möglichst fernab von allen Wärmequellen sein. Direkte Sonneneinstrahlung, Heizkörper oder sonstige elektrische Küchengeräte sorgen dafür, dass der Kühlschrank mehr Kühlleistung aufbringen muss um für tiefe Temperaturen zu sorgen. Auch die Raumtemperatur hat einen Einfluss auf den Energieverbrauch, in der Regel gleich doppelt. Dreht man den Heizkörper voll auf verursacht dies entsprechend Heizkosten. Dem Kühlschrank wird es warm und der Kompressor kommt öfters zum Einsatz, um die Kühlschranktemperatur zu senken. Auch die Nutzungsgewohnheiten haben einen riesigen Einfluss auf den tatsächlichen Energieverbrauch. Je öfters das Gerät geöffnet wird, je öfters entweicht kalte Luft, die durch warme Luft ersetzt wird. Diese wiederum muss unter Einsatz von Energie wieder herunter gekühlt werden. Natürlich sollten Kühlgeräte auch nicht zu lange offen stehen, denn dies beschleunigt den Luftaustausch zusätzlich. Hier ist es wichtig, dem Nachwuchs nahe zu legen, den Kühlschrank nur kurz zu öffnen und nicht ewig zu schauen, was man denn essen könnte. Ein ordentlicher Kühlschrank ist hier Gold wert, denn wer ein gewisses Ordnungssystem hat weiß genau, was er wo findet und muss nicht lange suchen oder den Kühlschrank halb ausräumen um an bestimmte Lebensmittel zu gelangen.

Übrigens ist es nicht immer notwendig, den Kühlschrank auf der höchsten Stufe zu betreiben. Vernünftige Kühlschranktemperaturen lassen sich oft auch auf einer niedrigen Stufe erreichen. Um hier eine Einstellung zu finden die zu einem passt, empfiehlt es sich, ein Kühlschrankthermometer anzuschaffen. Diese Geräte sind günstig und besonders hilfreich.

Energieeffizienzklasse VS Stromverbrauch

Verbraucher nehmen häufig an, dass die Energieeffizienzklasse mit dem Stromverbrauch gleichzusetzen ist und sind dann verwundert, wenn ein Kühlschrank mit niedrigerer und damit schlechterer Energieeffizienz weniger Strom verbraucht als ein Modell mit einer besseren Effizienz. Der Grund hierfür liegt an der Festlegung der Energieeffizienzklasse. Zwei vergleichbare Geräte der selben Klasse unterscheiden sich in puncto Stromverbrauch tatsächlich nur unwesentlich. Hier sind die Spezifikationen sehr ähnlich. Zum Beispiel der Nutzinhalt und die Größe von Gefrier- und Kühlfach. Ein Side By Side Kühlschrank mit der besten Energieeffizienzklasse verbrauch garantiert mehr Energie als ein Mini-Kühlschrank mit der schlechtesten, schlicht wegen der Größe und den anderen Anforderungen.

Im Jahr 2021 wurden die alten Energieeffizienzklassen die von A+++ für die höchste Effizienz bis D für die niedrigste durch ein neues System ersetzt. Weil die Technik so rasch voranschreitet und Hersteller noch sparsamere Kühlschränke entwickeln können, bedurfte es ein neues Bewertungsschema. Natürlich hätte man um A++++ und A+++++ erweitern können, doch wäre dies nicht nur verwirrend sondern auch nicht mehr zeitgemäß. Denn Elektrogeräte der Klassen B, C oder D haben nichts mehr in den Haushalten von Verbrauchern zu suchen und dürfen auch nicht mehr verkauft werden. Deshalb reichen die neuen Energieeffizienzklassen nun von A bis G. Wichtig zu wissen ist, dass es gegenwärtig keine Kühlschränke gibt, die die Kriterien von Klasse A oder B erfüllen. Dies ist ein Ansporn und eine Aufforderung für Hersteller von Elektrogeräten, sich ins Zeug zu legen und noch sparsamere Geräte zu entwickeln.